Radio

Zeit zum Aufstehen

Achim Preikschat mit KaffeetasseIm Radio bin ich so etwas wie der Morgenwecker. Wenn Ihr aufsteht, habe ich für Euch schon die Lage gecheckt. Ich sage Euch, wie das Wetter wird. Bei mir erfahrt Ihr, ob die Straßen frei sind. Ich schicke Euch mit den wichtigsten Infos in den Tag. Und für einen guten Start habe ich Eure Lieblingsmusik mit dabei.

Ab in den Feierabend

Achim PreikschatAb nach Hause und das möglichst schnell. Bei mir erfahrt Ihr, welche Strecken auf der Autobahn frei sind. Sollte es doch einmal zu Wartezeiten kommen, beruhigt die beste Musik Eure Nerven. Und damit Ihr nichts verpasst, bekommt Ihr Infos darüber, was sich in den vergangenen Stunden getan hat. Natürlich verrate ich Euch auch, ob abends Ausgehwetter oder Wolldecke angesagt ist.

Vita

seit 2014 Redakteur bei RADIO HERNE

2006 – 2013 | RADIO HERNE | Moderation und Nachrichten

1994 – 2010 | RADIO NRW | Moderation

1993 – 1995 | DEUTSCHE WELLE | Moderation „Szene Deutschland“

1993 – 1995 | WDR | Moderation „Top Hits Deutschland“ auf WDR 1

1987 – 1995 | WDR | Moderation „Country Countdown“ auf WDR 2

1987 – 1993 | WDR | Moderation „London Calling“ auf WDR 1

1986 – 1986 | WDR | Moderation „Disco Night“ auf WDR 1

1985 – 1986 | WDR | Musikassistent beim WDR Dortmund

1984 – 1985 | WDR | Moderation „Treffpunkt“ auf WDR 2

Aktuelles

Radio Herne am Morgen
23.04. bis 26..04.2019
6.00 bis 10.00 Uhr

Radio Herne am Nachmittag
29.04. bis 03.05.2019
16.00 bis 18.00 Uhr

Blog

Luchs in Herne gesehen

Für gewöhnlich werden die Themen für die Frühsendung bereits am Vortag geplant. Manchmal kommt es aber auch etwas anders. So wie am Montag, den 11. März 2019. Im Herner Stadtteil Solingen war am Abend zuvor ein Luchs gesehen worden.

Warum ist das iPad Pro krumm?

Das neue iPad Pro lässt sich leicht verbiegen. Teilweise bekommen Kunden bereits verbogene Geräte geliefert. Apple bleibt entspannt und sieht keinen Mangel. Bei einem Einstiegspreis von 879 Euro eine ziemlich dreiste Haltung.

Was bringt uns die Sommerzeit?

Rund 4,6 Millionen EU-Bürger haben online über die Sommerzeit abgestimmt. Die EU spricht von einem Rekordergebnis. Bis zu einer tatsächlichen Entscheidung wird wohl noch viel Sommer- und Winterzeit vergehen.

Kontakt

Du möchtest mir etwas mitteilen? Kein Problem – über das Kontaktformular kannst Du mir eine E-Mail schicken. Ich werde Dir dann zeitnah antworten.