Erster Corona-Todesfall in Herne

Kerze
Foto: pixabay.com

In der Herner Bevölkerung herrscht große Anteilnahme, denn die Corona-Pandemie hat das erste Todesopfer in der Stadt gefordert.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, verstarb am gestrigen Ostermontag ein 45-jähriger Herner an Covid-19. Ob der Mann Vorerkrankungen hatte, teilte die Stadt nicht mit. Auch weitere Einzelheiten wurden nicht bekanntgegeben.

Seit dem 10. März 2020 wurden in Herne 102 Personen positiv auf Corona getestet. 50 Menschen sind inzwischen wieder genesen, 51 aktuell infiziert und einer ist an dem Virus verstorben.